kobayashi news

- [08-10-16] Wir hatten vor, Ende diesen Jahres mal wieder ein paar Konzerte zu spielen. Das hat nicht geklappt. Letztlich müssen wir uns eingestehen, dass Kobayashi keine Zukunft hat. Also lassen wir es. Stattdessen konzentrieren wir uns auf unsere aktuellen Bands: Analog Ruins, Postford, Substitute und dørtebeker.
Wenn Ihr uns also in "neuen" Zusammenhängen wiedersehen wollt, ladet gerne eine dieser Combos ein. Wir freuen uns. Kobayashi-Mails checken wir hingegen in Zukunft nur noch alle Jubeljahre mal. Das einzige, was von Kobayashi in absehbarer Zeit noch zu hören sein wird, sind Aufnahmen aus dem Proberaum von vor 3 Jahren. Die werden wir irgendwann mal fertig abgemischt haben und hier auf die Seite packen.

MACHT'S GUT!

- [05-01-15] Die 400km Entfernung zwischen uns machen es uns irgendwie unmöglich, die Band so weit am Leben zu halten, dass wir alle damit glücklich sind. Deshalb haben wir beschlossen, Kobayashi nun erst einmal auf Eis zu legen. Das ist zwar bitter, aber hoffentlich nicht endgültig!

- [05-04-14] Leider müssen wir das geplante Konzert in Neu Tramm absagen. Wir hatten uns sehr darauf gefreut, nervige andere Verpflichtungen (aka scheiss Lohnarbeit) machen es aber leider unmöglich. SORRY.

- [22-12-13] Unglaublich. Nun ist es schon fast 4 Monate her, dass wir einige Songs aufgenommen haben. Eigentlich wollten wir sie auch schon längst veröffentlicht haben aber faktisch passiert ist in der Hinsicht seit langer Zeit: nichts. Schwacher Trost: Dieses Mal war's nicht nur unsere Schuld. Und: Wir sind dran!

- [9-9-13] Die Aufnahmen sind im Kasten. Jetzt müssen die natürlich abgemischt, gemastert und gepresst werden. Und dann fehlt natürlich auch noch das Layout. All das dauert mal wieder viel länger als erhofft und so wird es leider nichts mit der Veröfentlichung im Oktober. Sorry. Die geplanten Releasekonzerte in Berlin und Bremen spielen wir aber trotzdem.

- [29-4-13] Das war's erst einmal mit Kobayashi live in diesem Jahr. Kann sehr gut sein, dass wir uns nochmal sehen lassen, aber erst einmal nutzen wir die rare gemeinsame Zeit, um Aufnahmen einzutüten. Denn die sollen ja auch noch dieses Jahr erscheinen. Irgendwie. Hoffentlich.

- [11-3-13] Und wieder mal ist es nix geworden mit unserem Plan, ein paar Konzerte in Frankreich zu spielen. Schade. Aber wir freuen uns auf das Ersatzprogramm: Oldenburg und Düsseldorf.
Mittel- und langfristig werden wir uns noch sehr selten live sehen lassen. Mehr als 2 Konzertwochenenden pro Jahr sind unter den gegebenen Umständen einfach unrealistisch: Roberto ist weg aus Bremen und kommt auch nicht zurück.

- [10-11-12] Berlin, Kassel, Bonn, Frankfurt und Köln waren toll. Wir haben viele alte Bekannte und Freund_innen wiedergesehen und einige neue gefunden.
Unser Plan steht nach wie vor: Trotz der 400km, die nach dem Wegzug Robertos zwischen uns liegen, machen wir mit der Band weiter, werden uns aber sicher nicht mehr so oft sehen lassen können. Und einige der neuen Songs wollen wir auf jeden Fall auch bald mal aufnehmen. Es ist aber komplett unklar, wo wir wann aufnehmen und was wir dann damit machen. Für eine komplette neue LP wird es jedenfalls nicht reichen.

- [09-06-12] So. Es steht noch ein Konzert in Bremen an und dann ist Sommerpause. Danach haben wir dann vor, ein bischen was aufzunehmen und im Oktober noch mal auf Tour zu fahren. Das wird nämlich demnächst alles schwieriger: Es zieht mal wieder einer von uns weg, diesmal nach Berlin. Deswegen wird Kobayashi in Zukunft wohl auf Sparflamme laufen. Aber wir haben vor, weiterzumachen. Irgendwie.

- [4-12-11] Das Interview, was der "Punk Rock 77 thru today" Blog mit uns gemacht hat, ist jetzt online.

- [27-11-11] Leider wird es nichts mit unserem Konzert am 10.12. in Berlin. Die Gründe sind zu kompliziert und ärgerlich um sie hier aufzudröseln. Wir freuen uns aber sehr, dass das Black Fleck Potsdam uns kurzfristig eingeladen hat! Da waren wir schliesslich auch schon viel zu lang nicht mehr.

- [14-11-11] Wir haben schon mal ein paar Konzerte fürs kommmende Jahr klargemacht. Im Februar geht's nach Düsseldorf und nach Köln.

- [24-10-11] Die 9-Tage Tour in UK hat viel Spass gemacht: Wir haben eine Unmenge verflucht netter Leute kennengelernt, den Aufbruch des Bullis und die Tourgrippe glimpflich überstanden und es geschafft, am Ende nicht allzuviel draufzuzahlen. Schade, dass wir es mittlerweile nur noch so selten schaffen, mal länger loszufahren. Aber zumindest der nächste Kurztrip ist ja schon eingetütet: Berlin Potsdam und Dresden im Dezember.

- [23-09-11] Wow. Dank der Hilfe von verflixt vielen Leuten haben wir es innerhalb weniger Tage geschafft, unsere UK Tour zu retten. Der Plan steht. Das hätten wir nicht für möglich gehalten. Wir freuen uns jetzt umso mehr, den ganzen Leuten im Oktober persönlich danke schön zu sagen!
Und im Dezember sehen wir uns dann in Dresden und Berlin.

- [18-09-11] Unsere Tourplanung für UK im Oktober hat leider überhaupt nicht hingehauen. Die Gründe dafür sind total nachvollziebar, aber wir ersparen euch hier mal die Einzelheiten. Jedenfalls sind nur sehr wenige Konzerte bestätigt und wir brauchen drimgend Hilfe. Wenn also jemand noch Kontakte von Leuten aus UK hat, die gerne auch kurzfristig ein Konzert für uns auf die Beine stellen, würden uns über Vermittlung sehr freuen!

- [01-4-11] Am 30.4. will die NPD in Bremen aufmarschieren, gleichzeitig plant sie am 22.5. den Einzug in die bremische Bürgerschaft. Das antifaschistische Bündnis "Keinen Meter!" hat sich gegründet um diese "Bremen-Offensive" zu einem Desaster werden zu lassen. Vor unserem Konzert in Wuppertal am 8.4. wird es ein paar nähere infos zu dem antifaschistischen Aktionstag geben.
Außerdem wollen wir auch drauf hinweisen, dass an denselben Tagen an denen wir in Wuppertal und Nijmegen spielen, Nazis gleich zu zwei (!) Aufmärschen in Stolberg (bei Aachen, also gleich um die Ecke) aufgerufen haben. Antifagruppen mobilisieren schon seit einer Weile dorthin. Dem schliesen wir uns natürlich an- auch wenn es heisst, dass ihr dann evtl. nicht zu unseren Konzerten kommmen könnt.

- [17-1-11] Wer hätte das gedacht: Über ein Jahr nach seinem Erscheinen im Trust haben wir es nun auch geschafft, das Interview zu DIY Punk in Singapur, was einer von uns gemacht hat, in unser Archiv zu packen. Natürlich haben wir es um ein paar aktuelle Infos angereichert.
Zudem freuen wir uns auf 2 Konzerte in Dänemark im April. Vorher stehen aber noch Kiel, Aurich, Wuppertal und so auf dem Plan.

- [31-12-10] Endlich haben wir es mal geschafft, unsere Linkliste ein bischen aufzuräumen. In den nächsten Tagen / Wochen kommen dann hoffentlich auch noch mehr neue hinzu.

- [14-12-10] Wir spielen in Aurich zusammen mit Balboa Burnout und On A Bad Trip. Das wird die vorerst letzte Show von On A Bad Trip, darum wird auch nach dem Konzert noch ordentlich gefeiert. Also auf nach Ostfriesland am 22. Januar!

- [02-07-10] Die ersten längerfristig geplanten Konzerte in neuer Besetzung sind eingetütet. Um Maik den Abschied von Kobayashi noch schwerer zu machen, als er ihm ohnehin schon fiel, spielen wir direkt vor seiner Haustür: einmal auf dem Antifa-Camp Rheinland und einmal im Aetherblissement Köln.

- [07-05-10] Maik hat sich entschieden, nach 13 Jahren bei Kobayashi aufzuhören. Die Entscheidung war nicht leicht, aber letztlich nur konsequent und irgendwie alternativlos. Er wohnt ja nun mal seit einiger Zeit in Köln und ist dort mittlerweile auch ziemlich ausgelastet. Da sind dann die 400km bis Bremen kein Pappenstiel und halbwegs kontinuierliche Proben (geschweige denn Konzerte) sind unmöglich, ohne dass das Ganze in völligen Stress ausartet und keinen Spass mehr macht. Glücklicherweise sind ja Jana und Roberta kürzlich eingestiegen und Kobayashi macht weiter. Momentan proben wir wieder regelmässig und lassen uns im Sommer dann wahrscheinlich auch mal wieder für ein paar Konzerte sehen- hoffentlich auch in Köln :). Bis dahin!

- [14-03-10] Wir haben schlechte und gute Neuigkeiten zu berichten.

Die Konzerte in Oldenburg und Kiel mussten wir leider beide absagen, schuld ist eigene Verpeiltheit und beschissene Arbeitszwänge- zu etwa gleichen Teilen. Aber wir wollen das auf jeden Fall nachholen, denn in Oldenburg waren wir lang nicht mehr und in Kiel noch nie.

Die gute Nachricht: Kobayashi sind jetzt zu sechst! Jana und Roberta, zwei gute Freundinnen, die schon den Ausfall von Maik bei den Konzerten in Göttingen und Berlin abgefedert hatten und eingesprungen sind, spielen nun dauerhaft mit. Das heisst, wenn alles gut läuft, haben wir künftig 3 Gitarren. Und es heisst, dass wir demnächst nicht unbedingt Konzerte absagen müssen, wenn mal eine_r nicht kann.

- [01-02-10] Ende Januar wurde die Alte Meierei in Kiel, ein linkes Wohn- und Kulturprojekt, mit scharfer Munition beschossen. Zwei Projektile schlugen in einem Gemeinschaftsraum ein, in dem sich zu diesem Zeitpunkt eine Person befand, die glücklicherweise unverletzt blieb. BewohnerInnen und NutzerInnen gehen davon aus, dass der Angriff von Neonazis ausging. Das Projekt war bereits zuvor mehrfach Ziel von Aktionen der kleinen, aber sehr aktiven Naziszene der Region. Insbesondere die sog. "Autonomen Nationalisten" der "Aktionsgruppe Kiel" gewannen hier in letzter Zeit an Einfluss. Auch nach den Schüssen auf die Alte Meierei reisst die Serie von Angriffen auf linke Projekte in Kiel nicht ab: Erst am 18. Februar wurden zum wiederholten Male die Scheiben des linken Buchladens Zapata eingeworfen. Eine entschlossene Reaktion ist also nötiger denn je. Deshalb unterstützen wir nachdrücklich den Aufruf zur antifaschistischen Demonstration am 13. März in Kiel: Nazistrukturen zerschlagen - Linke Gegenkultur stärken!

- [05-01-10] Maik ist krank und kann leider die anstehenden Konzerte in Göttingen und Berlin nicht mitspielen. Weil uns der Ausflug aber sehr am Herzen liegt, und wir nicht alles abblasen wollten, werden wir versuchen, innerhalb der wenigen verbleibenden Tage eine Alternative zu organisieren. Fabelhafterweise haben sich 2 Freundinnen bereit erklärt, zu versuchen, sich die Gitarrenparts von einigen Songs drauf zu schaffen- so gut wie in der kurzen Zeit halt möglich . Wir sind alle gespannt, wie das so wird. Jedenfalls werden wir keine normalen, dreiviertelstündigen Konzerte spielen können, sondern wohl eher einige wenige Lieder in nie gehörter Version runterballern... :) Kann aber auch sein, dass das alles doch nichts wird- achtet also auf kurzfristige Ankündigungen und seid nachsichtig mit uns, falls ihr bei den Konzerten vorbeikommt.

- [23-12-09] Seit über 27 Jahren sitzt Mumia Abu-Jamal im Todestrakt von Pennsylvania (USA). Er wurde 1982 zum Tode verurteilt für einen Polizistenmord, der ihm untergeschoben wurde, um ihn als politischen Journalisten zum Schweigen zu bringen. Wir haben uns gerne an einem kürzlich erschienenen Soli-Sampler beteiligt, der Kohle für die Solidaritätsarbeit einbringen soll und gleichzeitig der Forderung nach einer sofortigen Abschaffung der Todesstrafe und einer Gesellschaft ohne Knäste Nachdruck verleihen soll.

- [09-12-09] Im Januar fahren wir mit Bernd K. ein Wochenende lang los, nach Göttingen und Berlin. Wir freuen uns drauf!

Im März geht´s dann nach Oldenburg und endlich mal nach Kiel.

- [02-11-09] Auch dieses Jahr spielen wir am 25.12. in Düsseldorf- nun auch doch mit den Kaput Krauts, genauso wie letztes und vorletztes Jahr... Wir wissen schon, warum wir das Lied "Subversion gegen Tradition" nicht mehr spielen: Mittlerweile hat Kobayashi nämlich selbst so einige Traditionen und Riten...

In den nächsten Tagen Wochen füttern wir außerdem mal wieder unser Text-Archiv, mit einem Interview über DIY Punk in Singapur, das übrigens auch im neuen Trust nachzulesen ist.

- [14-08-09] Unsere letzte LP Neuanstrich könnt ihr euch nun komplett runterladen, als .zip Datei inklusive Booklet und 2 bislang unveröffentlichten Aufnahmen (eine Neuaufnahme der ollen Kamelle "Nicht lustig" und das Lied "Neuanstrich").

- [20-07-09] Die Woche in Spanien war grossartig. Wir haben viele alte Bekannte und FreundInnen wieder getroffen, viel geschwitzt und ordentlich gefeiert. Eine runde Sache. Nun werden bandmässig wie gesagt erst einmal die Füsse hochgelegt. Im August spielen wir noch einmal quasi vor der eigenen Haustür und machen uns dann wohl für eine Weile ein wenig rarer...

- [04-06-09] Na endlich mal gute Nachrichten aus dem Hause Kobayashi: Wir fahren im Juli für ein paar Konzerte nach Spanien! Es wird unsere einzige Tour für eine Weile sein, drum freuen wir uns um so mehr darauf.

- [30-05-09] Häch.... Nun müssen wir endgültig all unsere Frankreichtourpläne aufgeben. Einer von uns zieht im Sommer nach Hamburg Köln und wird dann noch weniger Zeit für die Band haben als momentan schon. Deshalb haben wir auch das Vorhaben, neue Songs aufzunehmen, erst einmal aufgeben müssen. Aber wir machen mit Kobayashi auf jeden Fall weiter- auf kleiner Flamme quasi. Und zumindest eine klitzekleine Tour wollen wir auch noch irgendwie auf die Beine stellen... Sobald sich die Idee konkretisiert, erfahrt ihr es hier.

- [14-03-09] Außer den Konzerten, die derzeit auf der Seite stehen, geht bei uns vor dem Sommer wohl nicht so viel, wir mussten schon einige sehr nette Anfragen leider absagen. Aber dafür schrauben wir an neuen Liedern rum und im Juli fahren wir nach Frankreich, wenn alles gut geht. Allerdings brauchen wir da jede Hilfe die wir brauchen können. Wenn ihr also noch Leute kennt, die dort Konzerte machen, freuen wir uns über Vermittlung!

- [16-12-08] So. Wir haben uns nun entschieden, mit der Veröffentlichung des "neuen" Songs nicht noch länger zu warten, bis jener Sampler erscheint, für den wir das Lied vor einer halben Ewigkeit mal aufgenommen haben. Darum findet ihr es nun ....träräääää.... als Download hier. Text und Erläuterung wie schon erwähnt hier. Gute Unterhaltung und hoffentlich sehen wir uns noch vor Ende des Jahres.

- [07-12-08] Vor 9 Monaten waren wir ja im Studio, um mal eben schnell einen Song für einen Knast-Soli Sampler aufzunehmen. In dem Text des Liedes geht es unter anderem um die Diskussion der "Begnadigung" von Christian Klar, die Horst Köhler Mitte 2007 erwartungsgemäß abgelehnt hatte. Wir freuen uns, dass Christian nun dennoch Anfang des kommenden Jahres endlich rauskommt. Wann der Sampler allerdings je rauskommt, wissen wir nicht. Kann gut sein, dass ihr das Lied deshalb in den nächsten Wochen hier als Download findet. Der Text inkl. Erläuterung ist jedenfalls schon mal hier zu finden.

- [10-10-08] Wie versprochen, findet ihr nun das Interview zu DIY Punk in St. Petersburg in unserem Archiv.

- [04-10-08] Dieser Sommer ist vorbei, auf in den Herbst. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Tage mit den Juggling Jugulars diesen Monat und hoffen, es lassen sich Leute sehen. In den nächsten Tagen wird auch mal wieder ein neuer Text ins Archiv kommen: Einer von uns hat u.a. in Russland Urlaub gemacht und euch ein Interview zu DIY /Anarcho-Punk in St. Petersburg mitgebracht. Es wird auch im neuen Trust nachzulesen sein.

- [07-07-08] Kaum ist der eine von uns wieder daheim, hauen andere von uns ab: Vor September wird es deshalb kein neues Update geben und wenn ihr uns im Laufe des Sommers schreiben solltet, wundert euch nicht, wenn die Antwort ein wenig auf sich warten lässt. Also dann: Raus in die Sonne!

- [17-05-08] Ts... So absurd es klingt: Die Konzerte unserer Minitour mit den Juggling Jugulars im Oktober sind schon jetzt allesamt eingetütet. Meine Güte, sind wir langfristig planende Spiesser :) Und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen: Wir haben sogar schon Konzerte für den Dezember bestätigt. Verrückte DIY Welt....

- [19-03-08] Wir waren mal wieder ein Wochenende lang im Studio um einen Song für einen Anti-Knast Solisampler von Stonehenge Records aufzunehmen. Wann er erscheint ist noch unklar, aber wir werden es euch wissen lassen. Wenn ich mal die Zeit finde, werde ich natürlich den Text auch auf die entsprechende Seite hier packen. Versprochen.

- [07-01-08] Da sind wir wieder! Weil das Konzert in Kroatien kurzfristig abgesagt werden musste, haben wir nur 5 Länder in 12 Tagen geschafft, hatten aber nicht weniger Spass als gedacht: Viele alte Bekannte und FreundInnen haben wir wieder getroffen und natürlich haufenweise neue nette Leute kennengelernt. Auch wenn einige von uns zeitweise nur mittels Pharma-Dopings durchgehalten haben: Wir hatten eine gute Zeit. Unerwartetes Highlight: DRAVOGRAD! KinoKids rule...

Die nächsten Monate wird es mal wieder ruhiger um Kobayashi werden: Weil es einen von uns mal wieder in ferne Länder zieht, werden wir vor Sommer 08 wohl keine Konzerte mehr spielen.

- [21-08-07] Wie nicht anders zu erwarten, hat unsere Mini-Tour in Finnland großen Spass gemacht- auch oder gerade weil nicht alles so war wie wir erwartet hatten... Danke an Mediator-Martin fürs Mitreisen und an die Juggling Jugulars!

- [28-07-07] Wir haben das Interview, welches Niklas vom Trust vor einer Weile mit uns gemacht hat, mal ins Archiv gepackt. Die Namen, die Niklas uns verpasst hat, haben wir einfach mal so gelassen- nennt uns also ruhig Rodrigo, Micha oder wie immer ihr wollt :)

- [22-07-07] Wie versprochen, haben wir neue Shirtsfertig, mit dem Bürospiesser-Bild vom Inlay der letzten LP drauf. Die Shirts sind sweatshopfrei hergestellt, und der Druck sollte auch besser sein als ihr es von uns gewohnt seid: Diesmal haben wir es zum ersten Mal nicht selbst gemacht, sondern in die erfahrenen Hände von Hönkeldruck gegeben. Wie sie aussehen und was sie kosten seht ihr hier.

- [05-05-07] Yippieh!! Nach Monaten läuft unsere Homepage endlich wieder! Lange waren wir von der Kommunikation mit vielen von euch abgeschnitten-sorry. Auch unser Mailpostfach funktioniert wieder- also schreibt uns eifrig. Wir freuen uns drüber.

Weitere Lichtblicke: Konzerte im Mai (auf dem Festival in Berlin-Hellersdorf, welches den Namen geändert hat und nun "Do It!" Festival heisst) und Juni (in Kiel und mal sehen wo noch). Und im August geht´s nach Finnland! Juchuh... Außerdem gibt´s bald neue Shirts und Ende des Jahres wollen wir dann auch mal wieder eine längere Tour machen...

- [23-03-07] Es ist zum Heulen: Es soll einfach nicht dauerhaft klappen mit Kobayashi im Internet. Nun ist unser alter Server abgestellt- deswegen erreicht ihr seit Wochen unsere eigentliche Adresse www.kobayashi-disko.org nicht mehr und deswegen erreichen uns auch auch keine Mails an unsere Bandadresse. Wir haben keine Ahnung, wie lang es noch dauern mag, dass derNormalzustand wieder hergestellt ist.

- [02-01-07] Unsere Tour mit Cólera war super- unser Dank geht an ausnahmslos alle VeranstalterInnen- wir hatten wirklich an allen Orten das Gefühl, dass ihr euch gefreut habt, dass wir da waren. Schönschön.

 

Ältere News von Kobayashi finden sich hier

 

geschichte:


Kobayashi gab es seit Ende 1997 und ursprünglich spielten mit: Daniel [bass], Roberto [schlagzeug], Peter[gesang], Maik [gitarre und gesang] und Martin [gitarre und gesang]. Martin und Maik sind dann leider irgendwann ausgestiegen und seit März 2010 waren Jana und Roberta an den Gitarren am Start. Musikalisch liegen wir so zwischen Punk und Hardcore, meistens mit Melodie aber immer weit weg vom Melodycore. Neben der Musik ist es uns immer wichtig gewesen, auch inhaltlich Standpunkt zu beziehen: Subversion und Gegenkultur bleiben uns wichtig und somit auch die ganze 'DIY' Geschichte. Wir brauchen weder Gott, noch Staat noch Vaterland und wollen unsere Belange auch in unseren Händen behalten.
Nach dem Wegzug von Roberto sank der Aktivitätslevel von Kobayashi stetig weiter ab, so dass wir uns 2016 schliesslich entschlossen haben, die Band als erledigt zu betrachten.